Testbeitrag

Dies ist ein Test und soll zeigen, ob unser Autoposter jetzt funktioniert.

Sehnsucht Wanne

Sehnsucht Wanne

Am Tag der Begegnungen letzten Samstag waren wir mit unserem Wanner Innenstadtkonzept Teil des Projektes “Sehnsucht Wanne” von Diana Wesser. Für diesen Tag gab es extra Stadtpläne für Wanne, auf denen besondere Orte der Hauptstraße markiert waren.  Orte mit besonderem baulichem oder geschichtlichem Hintergrund und die Treffpunkte, die als Station für den Tag der Begegnungen dienten.

Unser Begegnungsort war das Café ohne Namen, Hauptstr. 235, ehemals Ortruds Café, dass zur Zeit noch zu hat, aber in Kürze wieder öffnen wird. Der neue Wirt Yanis Stefanie nutzte die Gelegenheit um auf die kommende Neueröffnung aufmerksam zu machen. Zu diesem Anlass spendierte er ein köstliches Buffet und sammelte Spenden für Kinder in Not. weiterlesen

Wanner Innenstadtkonzept beim “Tag der Begegnungen”

Wanner Innenstadtkonzept beim “Tag der Begegnungen”

Am 17.09. besuchte Diana Wesser vom Projekt „Sehnsucht Wanne“ unsere Fraktion, um mit uns über die Situation in der Wanner Innenstadt zu reden. Frau Wesser stellte uns Ihre Initiative zur Verbesserung der Lebensqualität in Wanne vor. Dafür erkundet sie den Stadtteil und sucht nach seinem Potential für Gemeinschaft, Sinnstiftung und Glück. Sie sprach mit uns auch über ihre Aktion „Tag der Begegnungen“ und hat uns eingeladen mit unserem Wanner Innenstadtkonzept daran teilzunehmen.

Wir freuen uns am „Tag der Begegnungen“ dabei sein zu können und werden an diesem Samstag, den 13.10.18 von 15 bis 18 Uhr, in der ehemaligen Gaststätte „Ortrud´s“ für die Bürgerinnen und Bürger für interessante Gespräche über die Wanner Einkaufszone zur Verfügung stehen. weiterlesen

Bürgerbeteiligungsportal

Bürgerbeteiligungsportal

Eine dauerhafte und übersichtliche Bürgerbeteiligungsplattform fehlt in unserer Stadt. Für eine bürgerfreundliche Stadt ist diese Form der Bürgerbeteiligung unersetzlich. Die Stadt hat sich bisher schwer getan etwas wie einen Bürgerhaushalt oder ähnliche Angebote einzurichten.

Jetzt haben wir es selbst in die Hand genommen und ein solches Portal entwickelt: weiterlesen

Herne in den sozialen Medien

Herne in den sozialen Medien

In unserer Stadt gibt es viele beachtenswerte Feste und Veranstaltungen, die leider oft nicht so gut besucht sind, wie sie es verdient hätten. Auch wenn Facebook nicht unser Freund ist, kann man mehr Menschen darüber erreichen als zum Beispiel über die Tageszeitung. Mit unserer Ratsanfrage möchten wir wissen, warum die Stadt die sozialen Medien als Kommunikationsmittel nicht ausreichend nutzt, um mehr Menschen in unserer Stadt darüber zu informieren, was Herne alles zu bieten hat:

Anfrage „Bespielung der sozialen Medien durch die Stadt Herne“ weiterlesen

Herne blitzblank

Herne blitzblank

Die Sauberkeit in unserer Stadt ist vielen Menschen ein großes Anliegen. Dies hat auch unser Oberbürgermeister so gesehen und dafür 2017 die Aktion “Herne blitzblank” ins Leben gerufen. Mit unserer Anfrage im Rat der Stadt wollen wir etwas über den Zwischenstand der Aktion wissen, und dass diesem wichtigen Thema wieder mehr Beachtung geschenkt wird: 20180710_anfrage_herne-blitzblank

Der Dauerbrenner: Alkohol- und Drogenprobleme in Wanne-Mitte

Daß sich in der Herner Stadtverwaltung manche Dinge sehr zäh gestalten, ist fast schon ein geflügeltes Wort.

So auch bei der Alkohol- und Drogenproblematik rund um den Buschmannshof. weiterlesen

Nachhaltigkeit nimmt Quartier

Nachhaltigkeit nimmt Quartier

Nachhaltigkeit nimmt Quartier in Eickel – Auf Initiative des Bezirksverordneten in Eickel Michael Eilebrecht (Piraten) wurde am Sportpark im Stadtteil Eickel der erste Tauschschrank für die Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Die Idee wurde von verschiedenen Institutionen sowie Bürgerinnen und Bürgern in Wanne-Süd aufgenommen. In einer Zukunftswerkstatt sowie Workshops und Arbeitsgruppen wurde diese gestaltet.

Seit letzte Woche Mittwoch ist der Tauschschrank installiert. In den Tauschschrank legen Bürgerinnen und Bürger ihre nicht mehr benötigten Haushaltswaren ein, von Vasen, Geschirr bis hin zu Elektrogeräten. Wer etwas benötigt, nimmt es heraus – ohne Kosten. weiterlesen

Parkplätze im Volksgarten Eickel

Parkplätze im Volksgarten Eickel

Die Geschichte um die Parkplätze im Volkspark Eickel ist von Anfang an sehr unerfreulich gewesen. Am Ende hat sich die Groko im Bezirk durchgesetzt und damit den dubiosen Vorgängen nachträglich die Rechtsgrundlage erteilt. Letztendlich haben wir mit unserem Nachhaken dafür gesorgt, dass es eine eindeutige Sachlage gibt. Es wäre nur schön, wenn man sich diesmal rechtmäßig um die Umsetzung des Beschlusses kümmern würde. Sonst könnte der Verdacht aufkommen, dass dort wieder etwas nicht mit rechten Dingen läuft.

Daher bleiben wir weiter an der Sache dran: weiterlesen

Umbau der Edmund-Weber-Straße

Umbau der Edmund-Weber-Straße

Die Anwohner der Edmund-Weber-Straße und darüber hinaus die Menschen aus Röhlinghausen interessiert natürlich was für ihre Straße geplant ist. Da bisher noch nichts weiter veröffentlicht wurde, fragen wir nach:

  weiterlesen